Alle Beiträge von Koordinierungs- und Fachstelle

Die Koordinierungs- und Fachstelle ist die Ansprechpartnerin der Zivilgesellschaft v.a. in organisatorischen Fragen. Sie berät beispielsweise zur Entwicklung von Projekten und Aktionen und unterstützt bei der Beantragung von Fördermitteln und bei der Abrechnung. Mathis Weselmann Koordinierungs- und Fachstelle Partnerschaft für Demokratie Email: m.weselmann@bildungsgenossenschaft.de Tel.: 0551 384210-45 Telefonisch erreichbar i.d.R. Di-Do, 10-16 Uhr.

Demokratiekonferenz 2017 – Demokratie lernen?!

Demokratische Wertevermittlung in Unterricht und Jugendarbeit

Keiner von uns wurde als Demokrat oder als Demokratin geboren. Demokratische Einstellungen, Werte und Verhaltensweisen werden erlernt und eingeübt. Damit wird Demokratiebildung zu einem Thema für Bildungs- und Erziehungseinrichtungen. Aber was wird hier eigentlich wie vermittelt? Welche Instrumente zur Vermittlung sind geeignet? Und wie kann Störungen der demokratischen Kultur begegnet werden?

Die Demokratiekonferenz 2017 im Landkreis Göttingen möchte diese Themen anreißen und eine weitere Debatte zur Demokratiebildung anstoßen. Sie richtet sich insbesondere an Lehrerinnen und Lehrer und pädagogische Fachkräfte der Jugendarbeit sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Wir wollen miteinander in den Austausch zu diesem Thema zu kommen, den Grundstein für zukünftige Kooperationen legen und einige konkrete Themenimpulse setzen.

Um Anmeldung (mit Angabe des gewünschten Workshops) wird bis zum 30. November 2017 gebeten! Unter m.weselmann@pfd-goettingen.de oder in unten stehendem Kontaktformular

Die Teilnahme ist kostenlos.

Demokratiekonferenz 2017 – Demokratie lernen?! weiterlesen

Save the Date: Demokratiekonferenz 2017 – Demokratie lernen?!

Demokratische Wertevermittlung in Unterricht und Jugendarbeit

am 7. Dezember 2017, 14:00-18:00 Uhr in der Volkshochschule Göttingen

Keiner von uns wurde als Demokrat oder als Demokratin geboren. Demokratische Einstellungen, Werte und Verhaltensweisen werden erlernt und eingeübt. Damit wird Demokratiebildung zu einem Thema für Bildungs- und Erziehungseinrichtungen. Aber was wird hier eigentlich wie vermittelt? Welche Instrumente zur Vermittlung sind geeignet? Und wie kann Störungen der demokratischen Kultur begegnet werden?

Die Demokratiekonferenz 2017 im Landkreis Göttingen möchte diese Themen anreißen und eine weitere Debatte zur Demokratiebildung anstoßen. Sie richtet sich insbesondere an Lehrerinnen und Lehrer und pädagogische Fachkräfte der Jugendarbeit sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Wir wollen miteinander in den Austausch zu diesem Thema zu kommen, den Grundstein für zukünftige Kooperationen legen und einige konkrete Themenimpulse setzen.

Die Demokratiekonferenz 2017 findet am 7. Dezember 2017 von 14:00-18:00 Uhr in der Volkshochschule Göttingen, Bahnhofallee 7, 37081 Göttingen statt. Merken Sie sich den Termin vor!

Mehr Infos dazu in Kürze auf www.pfd-goettingen.de!

Vorgestellt: watch out!

watch out! Media-Watch-Projekt des Roma Centers in Göttingen

Das Roma Antidiscrimination Network (RAN) des Roma Centers Göttingen startet ein Projekt gegen die Diskriminierung von Roma in Sozialen und anderen Medien. Zum Mitmachen aufgerufen sind Roma-Jugendliche und Nicht-Roma-Jugendliche, die sich in einer festen Kleingruppe über den Zeitraum von acht Monaten mit  medialer Antidikriminierungsarbeit befassen.

Das Projekt ist sicherlich vor allem für Jugendliche interessant, die ein Interesse an den Themen Diskriminierung und Ausgrenzung und eine Affinität zu Medien mitbringen.

Projektbeschreibung zum Herunterladen.

Bei Interesse sind weitere Infos erhältlich bei

Sandra Goerend
Ansprechpartnerin watch out!
sandra.goerend@roma-center.de
T: 0551 3887633