Begleitausschuss

Der Begleitausschuss ist das zentrale Steuerungsgremium der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Göttingen. Die 17 stimmberechtigten Mitglieder wurden am 1. Juli 2015 durch den Göttinger Kreistag berufen.

Der Ausschuss formuliert federführend die Leitlinien für die regionale Partnerschaft für Demokratie und entscheidet in ihrem Rahmen über die Förderungen von Aktionen und Projekten. Bei seiner Zusammensetzung wurde einerseits auf eine ausgewogene Vertretung politischer und gesellschaftlicher Gruppen und Interessen geachtet, andererseits auf die Bündelung wichtiger Kompetenzen und Zuständigkeiten.

Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie
Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie

Vertretene Gruppen

Landkreis Göttingen – Dezernent für Soziales, Jugend, Bildung, Sport und Kultur
Landkreis Göttingen – Demografiebeauftragte
Landkreis Göttingen – Integrationsbeauftragter
Landkreis Göttingen – Servicestelle „Freie Träger“
Landkreis Göttingen – Gleichstellungsbeauftragte
Polizeidirektion Göttingen – Präventionsbeauftragte

Benannt durch die SPD-Kreistagsfraktion
Benannt durch die CDU-Kreistagsfraktion
Benannt durch die Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
Benannt durch die LINKE-Kreistagsfraktion
Benannt durch die FWLG-Kreistagsfraktion

DGB Südniedersachsen/Harz
Evangelisch-luth. Kirchenkreis Göttingen
Katholische Kirche – Dekanat Untereichsfeld
DITIP Moscheeverein Hann. Münden
Präventionsrat Dransfeld
Jugendnetzwerk Duderstadt

Schreibe einen Kommentar