Schlagwort-Archive: Migration

Integration an der BBS1 Arnoldi-Schule

Mit deutlich mehr Andrang (ca. 900 – 1000 TN und Besucher!) als im letzten Jahr ging der zweite „Integrative Sport- und Begegnungstag“ am 20.05.2017 auf dem Sportgelände des SC Hainbergs in Göttingen zu Ende. Wie bereits im letzen Jahr luden die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Wirtschaft (Klasse 12) an der BBS1 Arnoldi-Schule, in Kooperation mit dem SC Hainberg, herzlich zu diesem einmaligen Event auf den Zietenterrassen ein. Die Veranstaltung wurde im Rahmen eines Schulprojektes initiiert und geplant. Ziel war es, Begegnungen und Aktionen mit geflüchteten Menschen, der Inklusionsfußballmannschaft des SC Hainbergs und allen Interessierten, Anwohnern, Vereinsmitgliedern und Freunden entstehen zu lassen.

„Wir sind sehr stolz darauf, dieses Ziel auch in diesem Jahr wieder erreicht zu haben! Vor allem sind wir dankbar, dass Herr Dr. Martin Rudolph die Schirmherrschaft für das Schulprojekt übernahm! Unterstützt wurden wir zusätzlich vom Landkreis Göttingen im Rahmen des Programms „Partnerschaft für Demokratie“. Auch möchten wir uns bei den zahlreichen regionalen Unterstützern vielmals bedanken!“

Neben sportlichen Turnieren für die Schülerinnen und Schüler der Sprachförder- und Integrationsklassen und Klassen der Fachoberschule wurden sportliche Aktivitäten zum Mitmachen, z. B. UNICEF-Spendenlauf, Inliner fahren, Fußballbillard und lustige kleine Spielgeräte, ein Flohmarkt, eine Tombola, Kinderschminken und Hüpfburgen für die kleineren Besucher angeboten. An einem umfangreichen Catering, von Kuchen bis zur Bratwurst, konnte sich zu kleinen Spenden gestärkt werden. Die Einnahmen der Veranstaltung wurden an Flüchtlingsheime in Göttingen und UNICEF gespendet.

… und außerdem Verkauf unseres selbsterstellten Kochbuches: „Kochkultur: Eine Prise Heimat“. Alle Gerichte wurden gemeinsam mit Geflüchteten gekocht, angerichtet und natürlich auch probiert.

„Wir freuen uns schon jetzt auf den ‚Integrativen Sport- und Begegnungstag‘ im Jahr 2018 und über Ihren Besuch!“

Ansprechpartner bei Rückfragen:

OStR’in Silke Reitz (Projektleiterin)
BBS1 Arnoldi-Schule Göttingen
Friedländer Weg 33 – 43
Tel. 0551 547260
E-Mail: reiz@bbs1-arnoldi.de

„Dieses Projekt ist Teil der „Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Göttingen“. Es wird gefördert durch das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“.

Informationsveranstaltung Duderstadt

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

„Anti-Asylproteste und die Strategie der extremen Rechten“

14.12.2015 / 19:00 Uhr

Haus St. Georg Zentrum für Kirchenentwicklung Kardinal-Kopp-Str. 31 / 37115 Duderstadt

Die steigende Zahl asylsuchender Menschen in Deutschland ist mittlerweile zu einem beherrschenden Thema in den Medien geworden. Die Töne in der politischen Auseinandersetzung haben sich verschärft – selbst ein einfacher Satz wie „Wir schaffen das“, führte teils zu heftigem Widerspruch.

Während sich in der Bevölkerung zahlreiche engagierte Einzelpersonen, Initiativen und Gruppen praktisch für Geflüchtete einsetzen, treten auch ablehnende Haltungen bis hin zu rassistischen Vorurteilen immer offener zu Tage. Sogenannte Anti-Asylproteste wie in Dresden oder Erfurt, Hetze und Gewalt haben stark zugenommen. Allein im Jahr 2015 gab es bereits weit über 600 rechte Straftaten im Zusammenhang mit Asylunterkünften, darunter mehr als 100 Gewalttaten und Brandstiftungen.

Für die extreme Rechte ist das Thema Asyl zum Hauptbetätigungsfeld geworden. Doch mit welcher Strategie will sie in der „Mitte der Gesellschaft“ punkten? Was sind ihre Anknüpfungspunkte? Wie versuchen die Akteure Protest zu mobilisieren? Und ist die Situation gar mit den 1990er Jahren vergleichbar?

Im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Göttingen möchten wir mit Felix M. Steiner über die aktuelle Stimmungslage und die zunehmende rassistische Gewalt in Deutschland sprechen. Felix M. Steiner ist Fachjournalist im Bereich extreme Rechte, gehört unter anderem zur Redaktion des Blogs Publikative.org und schreibt für Zeit-Online und andere Medien. Die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Göttingen wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.